Meine Mutter ist 93. Sie schwindet, langsam.

Sie liebt Kakteen. Meine Schwester  kümmert sich um die Kakteen meiner Mutter, was heißt, dass sie diese jedes Jahr 1 mal Umtopfen darf. Auf Wunsch meiner Mutter. Alles soll ja ordentlich sein. So hat zum Beispiel niemand, den ich kenne so saubere Fenster, wie meine Mutter. Auch darum kümmert sich
meine Schwester.

Zurück zu den Kakteen. Es kam so, dass meine Mutter meine Schwester besuchte. Eine beschwerliche Reise für meine Mutter und für ihr Umfeld. Wenn sie sich mal etwas in den Kopf gesetzt hat, dann werden Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um ihr diesen Wunsch zu verwirklichen. Als ich das letzte Mal bei ihr zu Besuch war, da wollte sie unbedingt zum Rhein. Ein letztes Mal mit ihrem Sohn zum Rhein. So kam es mir vor. Ein Spaziergang von maximal 15 Minuten. Wenn man sich Zeit lässt. Sie wollte also mit mir zum Rhein. Gut. Wir brauchten für den Hin. – und Rückweg eindreiviertel Stunden. Für mich war das die totale Entschleunigung. So was von schön, Danke Mutti .

Zurück zu den Kakteen. Die Kakteen meiner Schwester sind groß und prächtig und blühen jedes Jahr. So war das auch, als meine Mutter bei ihr zu Besuch war. Sie blühten.

“Das will ich auch haben” sagt meine Mutter . “Das kannst du schon haben” sagt meine Schwester
“Du musste sie dann nur in Ruhe lassen, dann blühen sie schon irgendwann. Kein Umtopfen mehr.” “Und für wie lange?” “5 Jahre”
“Das macht nichts” sagt meine Mutter.

Wir sind platt….

Categories: Allgemein

Comments are closed.

Da ist er ja

Jesus Der Genagelte Der Hängende Der Liegende Der Wartende Der […]

Der Verrat

Ich sitze im Garten und trinke, sehr guten 15 Jahre […]

Zuversicht

Meine Mutter ist 93. Sie schwindet, langsam. Sie liebt Kakteen. […]

Stille

von Sophia Reyers.   Machmud und ich sitzen am Feuer. […]

Traum

…für meine Schwester Marijo…. ……… ich bin in einer Jurte, […]

Informationen

  • Sonne
  • Ennegram
  • Jacobus Schnappschuss
  • Meister Jacob