Hier können Sie den Klientenbogen herunterladen.

  • Die Therapie beginnt mit dem Ausfüllen des Klientenbogens.
  • Für mich ist es wertvoll, wenn der Bogen handschriftlich ausgefüllt wird.
  • Schreiben Sie keinen üblichen “Lebenslauf”, sondern einen “Erlebnisbericht” über Ihr Leben, also alles, was Sie im guten  und schlechten Sinn “mitgemacht” haben.
  • Schreiben Sie alles, wovon Sie glauben, daß es typisch für Sie ist. Auch das, was andere über Sie sagen.
  • Schreiben Sie alles, wovon Sie glauben, daß es für Ihre Entwicklung wesentlich oder richtungsweisend war.
  • Erwähnen Sie darüber hinaus alles, was Ihnen beim Schreiben einfällt, auch dann, wenn Sie es für unwichtig halten.
  • Machen Sie Ihrem Herzen Luft, wenn Ihnen danach ist. Ich weiß, daß Sie niemanden beschuldigen, wenn Sie bekennen, wie der andere auf Sie gewirkt hat.
  • Lassen Sie sich durch die vorstehenden Richtlinien nicht festlegen oder einengen.

Da ist er ja

Jesus Der Genagelte Der Hängende Der Liegende Der Wartende Der […]

Der Verrat

Ich sitze im Garten und trinke, sehr guten 15 Jahre […]

Zuversicht

Meine Mutter ist 93. Sie schwindet, langsam. Sie liebt Kakteen. […]

Stille

von Sophia Reyers.   Machmud und ich sitzen am Feuer. […]

Traum

…für meine Schwester Marijo…. ……… ich bin in einer Jurte, […]

Informationen

  • Sonne
  • Ennegram
  • Jacobus Schnappschuss
  • Meister Jacob