08.02.2017 – Eigentlich will ich irgendwo am Toten Meer Halt machen, Baden und was weiß ich…
Im Bus sitzend bemerke ich dann, daß ich nicht aussteigen will. Zum einen gefällt mir nicht, was ich sehe. Zum anderen zieht es mich in die Wüste.

Sitze mit einem alten Mann (wirklich alt…) in einem Wartehäuschen. Wir warten auf den Bus nach Arad. Ein Dame, an der die Schwerkraft heftig gearbeitet hat, geht stolz an uns vorbei. Wir schauen ihr beide nach. Sie hat etwas… Und sie weiß es. Das sehe ich an ihrem Schmunzeln.

Er stammt ursprünglich aus Rumänien, ist seit ’55 in Israel, spricht mich auf Deutsch an. Das hätte er in Rumänien in der Schule gelernt. Seine Frau kommt dazu. Die beiden kabbeln sich, weil sie wohl ihr Handy irgendwo hat liegen lassen. Wir erzählen. Ich liebe diese unverhofften schönen Begegnungen.

In Arad check ich wie beim letzten mal in das “Dead sea adventure hostel” ein. Werde begrüßt wie ein alter Freund.  Coming Home.

Nachts höre ich von meinem Bett aus die Kojoten in der Wüste heulen. Die Hunde in der Stadt antworten mit Bellen.
Ein unheimlicher Dialog.

Da bin ich also wieder hier, in Arad.
The pearl of the dessert, wie sich die Stadt selber bezeichnet.
Und fühle mich so viel anders, wie die Tage davor. Ich kann das nicht erklären, es sind die Farben, das Licht, der Geruch.

Es ist halb sieben. Habe mir gerade Kuskus mit Milch gekocht. Trockenfrüchte, Honig, Nüsse, Früchte dazu. Ich setze mich an den Tisch. Rechts von mir geht die Sonne auf. Geradeaus der weite Blick in die Wüste, vor mir auf dem Tisch dampfen der Tee und das Kuskus. Etwas in mir weitet sich.
Ich liebe es, hier zu sitzen. Amir bäckt Pfannkuchen in der Küche. Vögel zwitschern, die Geräusche aus der Küche.
A moment of peace.
Da gehört gar nicht so viel dazu, denke ich. Es sind die kleinen Dinge.

Comments are closed.

Wieviel wiegt eine S

Ich habe an meinem letzten Schweigetag bei einem Spaziergang am […]

Der Garten

Stellen Sie sich einen Garten vor, in dem lange Zeit […]

Da ist er ja

Jesus Der Genagelte Der Hängende Der Liegende Der Wartende Der […]

Der Verrat

Ich sitze im Garten und trinke, sehr guten 15 Jahre […]

Zuversicht

Meine Mutter ist 93. Sie schwindet, langsam. Sie liebt Kakteen. […]

Informationen

  • Sonne
  • Ennegram
  • Jacobus Schnappschuss
  • Meister Jacob