29.01.2017 – Heute Morgen riecht die Wüste anders als sonst.
Gehen jetzt weiter von Oron Richtung Arrad.

Night Camp Yeroham. Eine Schulklasse plus Eltern campen ebenfalls hier.
Einladung zum Essen. Wir sitzen lange am Feuer.

Jetzt wird es hier richtig kalt. Versuche zu schlafen. Kein dran denken. Zurück zum Feuer.
Amir gibt mir eine heisse Wärmflasche. Unglaublich. Wir sitzen die halbe Nacht am Feuer und erzählen.
Irgendwann krieche ich mit Wärmflasche ins Zelt. Als ich morgens aufwache ist das Zelt voller Eis.

Es kann gut sein dass ich die kommenden drei Tage nichts schreiben kann da kein Empfang. Dann wieder aus Arrad.

 

Comments are closed.

Wieviel wiegt eine S

Ich habe an meinem letzten Schweigetag bei einem Spaziergang am […]

Der Garten

Stellen Sie sich einen Garten vor, in dem lange Zeit […]

Da ist er ja

Jesus Der Genagelte Der Hängende Der Liegende Der Wartende Der […]

Der Verrat

Ich sitze im Garten und trinke, sehr guten 15 Jahre […]

Zuversicht

Meine Mutter ist 93. Sie schwindet, langsam. Sie liebt Kakteen. […]

Informationen

  • Sonne
  • Ennegram
  • Jacobus Schnappschuss
  • Meister Jacob